04551 883 883 | service@kvsh.de | Impressum

Land.Arzt.Leben!

Ärztemangel auf dem Land und kein Nachfolger in Sicht. Mit unserer Kampagne „Land.Arzt.Leben!“ sprechen wir gezielt jene an, die wir für die ambulante medizinische Versorgung von morgen dringend benötigen: Medizinstudenten, Assistenten in der Weiterbildung und Ärzte, die sich niederlassen wollen.

Aktionsidee


Sei Chefarzt – werde Landarzt!

Sie wollen ihr Praktisches Jahr oder ihre Facharztausbildung in einer Hausarztpraxis absolvieren? Dabei unterstützt Sie die KVSH – auch finanziell. Informationen zu den Förderungsmöglichkeiten finden Sie hier.


Medizinstudium

Die KVSH unterstützt alle Medizinstudenten, die praktische Erfahrungen in einer Landarztpraxis sammeln möchten.

Medizinstudium

Weiterbildung

Medizinstudium erfolgreich abgeschlossen, jetzt kommt die Facharztausbildung. Auch dabei unterstützt Sie die KVSH.

Weiterbildung

Niederlassung

Ob in einer Einzelpraxis oder in Kooperation, ob angestellt oder freiberuflich – die Möglichkeiten, sich niederzulassen, sind vielfältig.

Niederlassung

Service

Lehrpraxen, Weiterbildungsstellen, eine Praxisbörse und Gemeinde-Steckbriefe: Die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein bietet Ihnen auf ihrer Website interessante Angebote.

Sie studieren Medizin in Kiel, Lübeck oder Hamburg und möchten sich ein Bild von den Lehrpraxen für Allgemeinmedizin in Schleswig-Holstein machen? Die KVSH bietet detaillierte Steckbriefe der ausbildenden Arztpraxen an.

Lehrpraxen
Sie haben ihr Studium abgeschlossen und möchten Ihre Weiterbildung machen? Hier finden Sie Weiterbildungsstellen in Schleswig-Holstein.

Weiterbildung
Sie möchten Praxisangebote und -gesuche einsehen? Dann nutzen Sie die Praxisbörse der KVSH. Hier finden Sie alle entsprechenden Informationen, unterteilt nach Fachgebieten und Regionen.

Praxisbörse
Sie interessieren sich für eine Niederlassung in einer bestimmten Region? Hier präsentieren sich Kommunen aus Schleswig-Holstein mit einem eigenen Steckbrief. Bitte beachten Sie, dass ein Eintrag nicht automatisch bedeutet, dass in dieser Kommune auch ein Arztsitz frei ist.

Gemeinden

Einblicke - Das sagen Landärzte

Langweilig und eintönig? Von wegen! Die Tätigkeit als Landarzt ist medizinisch anspruchsvoll und abwechslungsreich. Lesen Sie mehr.

Einblick-SteckbriefKatrin Berger ist Hausärztin und Mutter eines kleinen Sohnes. Sie kann beide Rollen sehr gut miteinander vereinbaren. Ihre Gemeinschaftspraxis in Schleswig funktioniert wie ein kleines Familienunternehmen. Selbstbestimmtes Arbeiten ist hier die Regel.

Lesen Sie mehr
Katrin Berger
Einblick-SteckbriefKein Beruf lebt von allein von seinen Sonnenseiten. Aber wenn der Schatten durch Professionalität, Menschlichkeit, Vielseitigkeit, Innovation und Autonomie überstrahlt wird – dann ist die Tätigkeit als Hausärztin nicht zu überbieten.

Gleiches gilt für die Arbeit in einer ländlich geprägten Region. Hier kann ich meinen Hobbys Triathlon und Segeln nachgehen, meine Hausbesuche bequem mit dem Fahrrad erledigen und auch die Mittagspause einfach mal spontan an der Ostsee verbringen.
Dr. Lucia Kühner
Einblick-Steckbrief Die Hausarztpraxis von Rio Morawe liegt in einem Ärztehaus in Flintbek bei Kiel.
Ihm bedeutet sein Beruf sehr viel. Entscheidend für ihn: Lähmende Routine kommt hier niemals auf.


Lesen Sie mehr
Rio Morawe
Einblick-Steckbrief Dr. Michael Weiß ist seit 2005 Landarzt in einer Gemeinschaftspraxis in Gelting im Kreis Schleswig-Flensburg.
Landarzt zu sein ist für nicht einfach nur ein Job mit festen Arbeitzeiten und starren Strukturen.
Weiß schätzt die Flexibilität in der Gestaltung seines ärztlichen Alltags.


Lesen Sie mehr
Dr. Michael Weiß
Einblick-Steckbrief Als der Fachärztin für Allgemeinmedizin der Eintrag von St. Margarethen im Kreis Steinburg in der Praxisbörse der KVSH auffiel, wurde sie hellhörig und übernahm den gerade frei gewordenen Praxissitz.


Lesen Sie mehr
Dr. Mireille Untiedt
Einblick-Steckbrief Dr. Stefanie Engels war eine der Ärztinnen in Schleswig-Holstein, die sich 2012 für eine Niederlassung entschieden haben.
Mit 31 Jahren gehört die Dermatologin zu den wenigen ganz jungen Praxisinhaberinnen im Land.


Lesen Sie mehr
Dr. Stefanie Engels
Einblick-Steckbrief Dr. Mona Wendrich-Rönne arbeitet als angestellte Ärztin in Teilzeit in der Frauenarztpraxis Schwingel in Wilster.
Sie wohnt mit ihrem Mann und zwei kleinen Kindern im nahegelegenen Itzehoe. Für sie bietet das Modell des langsamen Praxiseinstiegs im Vergleich zur Arbeit am Krankenhaus nur Vorteile.


Lesen Sie mehr
Dr. Mona Wendrich-Rönne
Einblick-Steckbrief Das Ehepaar Dr. Beate und Dr. Siegfried Bethge verwirklichte in einem großen Ärztehaus im ländlichen Kropp im Kreis Schleswig-Flensburg ihren Lebenstraum.


Lesen Sie mehr
Dres. Beate und Siegfried Bethge


Aktuelles

Presseberichte über „Land.Arzt.Leben!“, Termine und Veranstaltungshinweise – dies und mehr finden Sie hier.

Traineeprogramm der KVSH für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung

Die ambulante Versorgung steckt voller Möglichkeiten. Das ist die Botschaft des neuen Traineeprogramms der KVSH für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung, das am 6. Februar 2014 fortgesetzt wird.
Mehr »
Nachwuchsförderung: Stipendium für Kieler Medizinstudentin

Nachwuchsförderung: Stipendium für Kieler Medizinstudentin

Die KVSH unterstützt im Rahmen des Programms Deutschlandstipendium wie in den vergangenen Jahren wieder eine Medizinstudentin aus Kiel. Die 22-Jährige Rahel Reimer wurde schon in den vergangenen Jahren von der KVSH gefördert.
Mehr »

Mehr Hausarzt-Praxis­gründungen auf dem Land

Wieder mehr Hausärzte ziehen es in Betracht, eine Praxis auf dem Land zu gründen. Dennoch bleibt die Versorgungssituation angespannt.
Mehr »

Orientierung auf dem Weg in die Niederlassung

KVSH bietet am 26. November 2014 eine Fortbildungsveranstaltung speziell für Ärzte in Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin an.
Mehr »

Hausärztliche Weiterbildung: Spitzenplatz für Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist unter den Flächenländern deutlich die Nr. 1, wenn es um die Weiterbildung angehender Hausärzte geht.
Mehr »